Schullandheimwerk Mittelfranken  e. V.
Schirmherr: Der Regierungspräsident von Mittelfranken
| Impressum
 
Chronik

L a u d a t i o
des Staatssekretärs
im Bayerischen Staatsministerium
für Unterricht und Kultus
Karl Freller
anlässlich der Aushändigung der Verdienstmedaille
des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

am 23. November 2006

an Herrn Karl-Heinz Meyer, Nürnberg
Sehr geehrter Herr Meyer!

Neben Ihrer beruflichen Tätigkeit als Bankkaufmann und Geschäftsstellenleiter bei der Sparkasse Nürnberg übernahmen Sie von 1969 bis 1994 beim Allgemeinen Bestattungsverein Nürnberg und Umgebung zuerst das Amt des Geschäftsführers und anschließend das des Kassiers. Zudem standen Sie dem Tierschutzverein Nürnberg-Fürth und Umgebung zwei Jahrzehnte lang als Schatzmeister und Revisor zur Verfügung. 1982 wurden Sie aufgrund Ihres bisherigen ehrenamtlichen Engagements und Ihres beruflichen Einsatzes als Schatzmeister auch für das Schullandheimwerk Mittelfranken e.V. (SLHW) empfohlen, das zu den drei Heimen noch zwei dazu pachtete, die in einem erbärmlichen Zustand waren. Mit Ihrem außerordentlichen Finanztalent und hohem Zeitaufwand gelang es Ihnen in den letzten 20 Jahren durch zähe Verhandlungen und kreative Spendenaktionen, dass das Schullandheimwerk liquide blieb. Ihr umfangreiches Fachwissen brachten Sie auch als Revisor im Verband Deutscher Schullandheime (1986 bis 1996) und seit 1990 als Schatzmeister der Bayerischen Stiftung für Schullandheimpädagogik ein. Dem christlichen Menschenbild und der evangelischen Soziallehre verbunden, wirken Sie seit 1983 in der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Martin-Niemöller-Kirche zuerst als Schatzmeister im Kirchenbauverein und dann als Kirchenpfleger. Ferner kümmern Sie sich als Schatzmeister beim Evangelischen Dienst Nürnberg-Langwasser seit 1997 um Buchhaltung und Geldanlage und sind seit 1995 Kassier und Kassenverwalter beim Bürgerverein Nürnberg-Langwasser. Sie haben sich durch Ihr intensives und uneigennütziges Engagement um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht.

Für Ihre Verdienste hat Ihnen der Herr Bundespräsident die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Ich freue mich, Ihnen diese hohe Auszeichnung aushändigen zu dürfen.


-> zurück zur Übersicht