Schullandheimwerk Mittelfranken  e. V.
Schirmherr: Der Regierungspräsident von Mittelfranken
| Impressum
 
Chronik

 

Erste Belegungen im "Europäischen Schullandheim Bad Windsheim"

Vom 24. bis 28. Juni 2013 belegten die ersten drei Klassen das neue mittelfränkische „Europäische behindertengerechte Schullandheim Bad Windsheim“. Die Schüler und Schülerinnen kamen aus der Friedrich-Hegel-Grundschule Nürnberg, dem Förderzentrum mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung der Merianstraße aus Nürnberg und einer ausländischen Klasse aus Trento / Italien.

Die erste Klasse
Herr Kuntke, Vorsitzender des Fördervereins des Schullandheims Bad Windsheim, begleitet die erste Klasse


Heimleiterin Zellner begrüßt die erste Klasse
Die Heimleiterin, Frau Zeller, empfängt Ihre ersten Schulklassen - BR 3 war auch dabei

Jede Schülerin bzw. jeder Schüler unserer Erstbeleger des neuen „Europäischen Schullandheims Bad Windsheim", die sich in der Zeit vom 24.06. bis 28.06.2013 dort aufhielten, erhielten eine Urkunde „Museum hilft Gegenwart verstehen und Zukunft gestalten“ in der entsprechenden Muttersprache.

In einem Extraschreiben bedankte sich Herr Kuntke, Schulamts--direktor i. R. und Vorsitzender des Fördervereins Schullandheim Bad Windsheim bei der Kulturreferentin der Provinz Trento und bei dem Direktor der Scuola Primaria in Trento – Italien

Urkunden
Klicken zum Öffnen


-> zurück zur Übersicht